Historie

Rainer Notzon absolvierte das Staatsexamen Zahnmedizin im Jahre 1990 an der Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt und ließ sich nach dreijähriger Tätigkeit als angestellter Zahnarzt in Lübbecke im schönen Norden Bad Oeynhausens nieder. Die Eröffnung der Zahnarztpraxis Notzon erfolgte im Februar 1993 und besteht seitdem.

Startend mit drei Behandlungszimmern, etablierte sich die Praxis schnell im Dorf Volmerdingsen, am Fuße des ‚letzten, richtigen Gebirges vor der Nordsee‘, dem Wiehen. Im Laufe der 90er Jahre spezialisierte sich Rainer Notzon auf den zahnmedizinischen Bereich der Implantologie und legte hier seinen Tätigkeitsschwerpunkt fest.

Im Januar 2019 erweiterte sich das Praxisteam um den Junior-Chef Niklas Notzon, der 2016 das Staatsexamen Zahnmedizin an der Medizinischen Hochschule Hannover absolvierte. Nach zwei Jahren Tätigkeit als Assistenzzahnarzt folgte nun der Einstieg in die väterliche Praxis. Als Folge wurde vorab ein neues, viertes Behandlungszimmer eingerichtet.

Somit paaren sich in unserer Praxis die Erfahrungen und Erkenntnisse aus zwei Generationen Zahnmedizin; über 25 Jahre Berufserfahrung des Seniorchefs und moderne Ansichten und Behandlungsmethoden beim Juniorchef.